Trudering: Anwohnerwunsch nicht umsetzbar

Der alternative Trassenvorschlag der Truderinger Anwohner für die Truderinger Spange / Truderinger Kurve scheint nicht umsetzbar. Der Vorschlag, welcher einen weiter westlichen Trassenverlauf vorsieht, sei u.a. nicht kompatibel zur Höhenlage der Strecke München Ost nach Riem, so eine Sprecherin der Bahn.

Auch die noch weitergehende Variante, dass ein Tunnel gebaut würde, welcher schon am Truderinger Bahnhof beginnen solle, wurde mit Verweis auf betriebstechnische Regeln im Betrieb abgelehnt.

Die Bahn arbeite aber an einer Kompromisslösung, welche zwischen der ursprünglichen Planung und dem westlicheren Anwohnervorschlag liege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.